Kunststoffe und Faser-Kunststoff-Verbunde (FKV) haben in vielen technischen Bereichen in den letzten Jahren starken Einzug gehalten. In den Bereichen Automotive sowie Luftfahrt haben sich diese Werkstoffe mit ihren besonderen physikalischen Eigenschaften besonders etabliert. Speziell Faser-Kunststoff-Verbunde zeichnen sich als die Leichtbaumaterialien mit sehr hohen spezifischen Festigkeiten und Steifigkeiten aus.

In den letzten Jahren haben wir uns als fester Partner der Industrie entwickelt, wenn es darum geht, neben der standardisierten / normativen Prüfung von Kunststoffen und Faser-Kunststoff-Verbunden spezielle Prüfmethoden zu entwickeln, die es erlauben, diese technisch anspruchsvollen Werkstoffe auch unter Impakt-Belastungen (Crash) zu charakterisieren.

Neben der Werkstoffcharakterisierung über einen weiten Bereich von Dehnraten (auf Anfrage) und Belastungszuständen (Zug/Druck/Zug-Zug/Scherung) bieten wir Ihnen die Erstellung validierter Materialkarten für verschiedene FE-Solver an.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!